Über Uns

Die Geschichte von Garçon de Café

Bonjour,

Mein Name ist Henri Baudon,

geboren in Paris im Jahr 1987.

Bereits im Jahr 2005 entdeckte ich meine Leidenschaft während meiner Arbeit in verschiedenen Positionen der schönsten Boutique- und Luxushotels in Frankreich.

Während dieser Zeit habe ich drei Jahre an der exklusiven Hotel- und Gastronomie Fachschule Vatel (Paris) studiert und begleitete und unterstützte verschiedene Gastronomieprojekte in Frankreich, Europa und den USA.

Auf dieser Reise wuchs in mir der Wunsch, meine Erfahrungen und meinen Anspruch an ein hohes Maß an Qualität, Service und Produkten selbst umzusetzen und mein eigenes Unternehmen zu gründen. Meinem Wunsch und Traum folgend entschloss ich mich schließlich im Jahr 2014 dazu, Frankreich zu verlassen und nach Berlin zu kommen.

Coffee Truck Mathilde

Zuvor habe ich mit viel Leidenschaft an meiner Idee “Garçon de Café“ gearbeitet und mir 2013 auf einem Schrottplatz in Biarritz einen alten „Citroën Acadiane“ gekauft. Das gute alte Gefährt Mathilde, meine treue Gefährtin bis heute, habe ich in den darauffolgenden Monaten mit viel Liebe zum Detail umgebaut, sodass die Reise mit “Garçon de Café“ inklusive des restaurierten Kaffeemobils starten konnte.

Garçon de Café war nicht nur geboren sondern entwickelte sich zu meiner großen Freude weiter. Meine Veranstaltungspartner gaben mir aufrichtiges und bestätigendes Feedback, verbunden mit dem Wunsch nach mehr – deshalb wollten wir Garçon de Café eine Schwester schenken.

Coffee Truck Amélie

So begab ich mich in 2016 erneut auf die Suche nach einem geeigneten Gefährt und verliebte mich dieses Mal in Bordeaux. Meine Liebe galt einem alten Citroën, ebenfalls ein „Acadiane“. Das war ein deutlicher Wink und für mich ein Zeichen. Wir brachten “Amélie” nach Berlin und begannen mit der aufwendigen und detailgetreuen Restaurierung. Somit haben wir jetzt zwei Coffee Trucks, die wir für Veranstaltungen einsetzen können.